Suche Menü

Das Porzer Zentrum stärken

Die Nachricht ist wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Die Stadt gibt ein Kaufangebot für Hertie-Immobilie ab. Mit dem Erwerb der seit Mitte 2009 leerstehenden Immobilie wolle die Stadt zur Stärkung des Porzer Zentrums beitragen, begründet Oberbürgermeister Jürgen Roters den Entschluss. „Kaufkraft und Attraktivität müssen zurück nach Porz“, …

Weiterlesen

SPD-Fraktion begrüßt Entscheidung des Oberbürgermeisters zu Hertie

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz freut sich sehr über die Entscheidung des Oberbürgermeisters Jürgen Roters, im Namen der Stadt Köln ein Kaufangebot für die seit Jahren leerstehende Hertie-Immobilie in Porz-Mitte abzugeben. „Die Entscheidung zeigt, dass Oberbürgermeister Jürgen Roters die Zukunft von Porz-Mitte tatsächlich zur Chefsache …

Weiterlesen

Entwicklung von Porz-Mitte kann zügig erfolgen – nichts wird aufgehalten

Nach der für Porz erfreulichen Beschlussfassung im Stadtentwicklungsausschuss zur Neuaufstellung der Porzer Innenstadt, die noch kurzfristig vor der Sitzung kleiner Änderungen erfahren hatte, mussten erst einmal alle Informationen verarbeitet und Verfahren geklärt werden. Insbesondere der Beschluss, dass bis zum Jahresende ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt werden soll, …

Weiterlesen

Wettbewerb um die City

In der Porzer Innenstadt soll sich endlich was bewegen. Spätestens Anfang 2014 sollen Entwürfe für die Fläche um das ehemalige Hertie-Gebäude vorliegen. Sorgen um künftige Mieter gibt es nicht, um die Architektur schon.  Lesen Sie den gesamten Artikel von Jennifer Stötzel, 20. Juli 2013, Kölner Stadt-Anzeiger.

Seite 1 von 3123