Suche Menü

Heilig Abend-Aktion für Respekt und Anerkennung

Respekt und Anerkennung für diejenigen, die an 365 Tagen im Jahr und somit auch am Heiligen Abend ihren Dienst für uns alle leisten!

Um diesen Einsatz unter derzeit coronabedingt noch schwereren Bedingungen zu würdigen, hat Fraktionsvorsitzender Christian Joisten an Heilig Abend Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen besucht, um sich im Namen der Kölner SPD-Fraktion zu bedanken. Stellvertretend für die Vielen hat er den diensthabenden Kolleginnen und Kollegen der Polizeiwache und der Feuerwache Porz sowie den Johannitern in Ostheim Weihnachtsleckereien vorbeigebracht.

„Ich danke diesen Menschen ganz herzlich für Ihren ganzjährigen Dienst für uns alle. Für ihren selbstlosen Einsatz haben sie unseren vollen Respekt und unsere höchste Anerkennung verdient. Dies möchte ich mit meinen Besuchen heute zum Ausdruck bringen. Dass diese Einsatzkräfte den Heiligen Abend heute nicht im Kreise ihrer Familie verbringen können, zeigt sehr deutlich, dass auch deren Angehörige Opfer bringen. Deshalb sei auch diesen ganz herzlich gedankt!

Für das neue Jahr wünsche ich mir sehr, dass wir alle diese ‚Schutzengel‘ noch mehr zu schätzen wissen und die unsäglichen Angriffe auf Einsatzkräfte endlich aufhören! Dem müssen wir uns gemeinsam als Gesellschaft entgegenstellen. Und dazu gehört selbstverständlich auch schon, respektvoll über Polizeibeamte und Rettungskräfte zu sprechen. Lasst uns gemeinsam für eine solche ‚Respektgesellschaft‘ kämpfen!

Und jetzt wünsche ich allen Menschen in und außerhalb unserer Stadt ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!“