Suche Menü

Nominierung der Kandidaten für Landtag und Bundestag.

landtagskandidaten2016Herzliche Glückwünsche an Ingrid Hack, Lisa Steinmann MdL, Gabriele Hammelrath MdL, Andreas Kossiski, Jochen Ott und Martin Börschel zur Wiederaufstellung in ihren bisherigen Wahlkreisen sowie an Susana dos Santos Herrmann zu ihrer erstmaligen Kandidatur im Wahlkreis Kalk/nördliche Innenstadt!

bundestagskandidaten2017-ohne-karlEbenso herzlich gratuliere ich den wiederaufgestellten Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach (bereits am Freitag gesondert gewählt), Rolf Mützenich, Elfi Scho-Antwerpes und Martin Dörmann zu Ihrer Wahl!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den vielen Unterstützern meiner Bewerbung im Bundestagwahlkreis Köln I (Porz, Kalk, nördliche Innenstadt) ganz herzlich bedanken!

christian-auf-wkk20166Auch wenn sich der bisherige Mandatsträger Martin Dörmann mit 124 zu 110 Stimmen knapp durchgesetzt hat, war es eine wunderbare Erfahrung, so viele engagierte Genossinnen und Genossen hinter sich zu wissen! Deshalb kann ich mit dem Ergebnis gut leben und bin sehr dankbar für diese wirklich breite Unterstützung aus ganz Köln!

Für mich ist es aber auch selbstverständlich, dass ich mich jetzt mit vollem Einsatz in die bevorstehenden Wahlkämpfe einbringen und insbesondere unseren Bundestagskandidaten Martin Dörmann unterstützen werde!
Ebenso unseren Porzer Landtagsabgeordneten Jochen Ott, damit er seine erfolgreiche Arbeit für Porz und Köln fortsetzen kann!

Jetzt freue mich darauf, meine vielfältigen Aufgaben in der Kölner Kommunalpolitik und der KölnSPD weiterhin wahrzunehmen. Denn mir geht es in erster Linie um die Verbesserung der Lebensumstände der Menschen in Köln und dem ganzen Land sowie um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft! Gerade in diesen Zeiten sind wir Sozialdemokraten mehr denn je gefordert, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zukunftsweisende Ideen und Konzepte zu entwicklen und politisch durchzusetzen.

In diesem Sinne freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ALLEN Genossinnen und Genossen sowie den vielen Engagierten außerhalb der Partei!