Suche Menü

Christian Joisten bleibt Vorsitzender

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Wahn, Wahnheide, Lind, Libur hatte seine Mitglieder zu einer Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen in die Gaststätte Bonerath in Wahnheide eingeladen.

Vorsitzender Christian Joisten551049_10201561309374134_943293558_n begrüßte die Mitglieder und gab einen ausführlichen Rechenschaftsbericht über die zahlreichen Aktivitäten des Ortsvereinsvorstandes in den letzten beiden Jahren. Daneben informierte und diskutierte Joisten gemeinsam mit dem neuen Bezirksvertreter Christoph Weitzel über aktuelle kommunalpolitische Schwerpunkte der Arbeit in Rat und Bezirksvertretung.

Die Mitglieder lobten die engagierte Arbeit und beschlossen sodann auf Vorschlag der Revisoren einstimmig die Entlastung des Vorstandes , der sich anschließend in einem um 4 neue Beisitzer erweiterten Kreis zur Wiederwahl stellte:
Der geschäftsführende Vorstand wurde mit dem Vorsitzenden Christian Joisten, seinen Stellvertretern Marion Tillmann und Christoph Weitzel sowie Kassierer Dieter Metzen und Schriftführer Wolfgang Tschiersky jeweils einstimmig im Amt bestätigt. Die bisherigen Beisitzer Anette Gebbert, Max Hingst, Hans Krahforst, Moritz Metzen und Karl-Heinz Tillmann (Pressearbeit) erhielten erneut das Vertrauen der Mitglieder. Mit den neu hinzu gewählten Beisitzern Markus und Nicole Stiegler, Nils Beuthert und Harald Kölling wurde der Vorstand von 10 auf 14 Mitglieder erweitert. Die Revisoren Uwe Eichner, Karl-Heinz Gehring und Renate Cinncinati wurden im Amt bestätigt. Alle nahmen die Wahl an.

Im Hinblick auf die Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 votierte die Versammlung zudem einstimmig für die politische Nominierung des Parteivorsitzenden Jochen Ott als Oberbürgermeisterkandidat.

 DSCN6747