Suche Menü

Kein Bus fährt bis Gut Leidenhausen

Das Naherholungsgebiet Gut Leidenhausen ist ein beliebtes Ausflugsziel – zu jeder Jahreszeit. Greifvogelschutzstation und das Haus des Waldes locken, aber viele genießen auch die ausgedehnten Wanderwege. Mit der Eröffnung des neuen Heideportals, die für den 1. Mai anvisiert wird, wird der Andrang weiter wachsen. Doch bislang können Besucher das ökologische Kleinod lediglich mit dem Auto oder mit dem Fahrrad erreichen. Eine direkte Busverbindung ist nach wie vor nicht geplant.

Lesen Sie den gesamten Artikel von Michael Heeg, 19. März 2013, Kölner Stadt-Anzeiger.

Schreibe einen Kommentar